Über uns

Das Berufskolleg am Haspel ist nach der Zusammenlegung mit dem Berufskolleg am Kothen eine Schule für Gestaltung und Technik. Hier werden sowohl Berufsschüler im dualen System ausgebildet, als auch Vollzeitstudiengänge mit den entsprechenden Schwerpunkten angeboten.  Homepage des Berufskollegs

Im 1. Schulhalbjahr 2016 beschäftigten sich zwei Berufsschulklassen -Elektroniker für Betriebs- und Anlagentechnik und Elektroniker für Automatisierungstechnik- mit dem Film Tomorrow – die Welt ist voller Lösungen. An die Rezeption knüpfte sich die Idee, vor der eigenen Haustür zu schauen, ob es ähnliche Ansätze zur Lösung der globalen Zukunftsherausforderungen gebe. Während sich die eine Gruppe mehr mit den Filminhalten und eigenen Realisierungsmöglichkeiten auseinandersetzte, nahm die andere Gruppe bestehende Projekte in Wuppertal in den Blick. Wir stellten bei unserer Recherche fest, dass sich in Wuppertal eine Menge in Sachen CO2 Neutralität, Quartierentwicklung, soziale Arbeit und Kultur tut. Wir entdeckten ein Netzwerk unterschiedlicher Akteure aus den Bereichen freie Wirtschaft, Politik, NGO und Bürgerinitiative, das gemeinsam versucht, für eine Brennpunktstadt neue und nachhaltige Perspektiven zu schaffen und dabei die Bürger mit ins Boot zu holen.

So kamen wir auf die Initiative Aufbruch am Arrenberg. Informationen zum Arrenberg, ein ehrgeiziges Projekt zur nachhaltigen Quartiersentwicklung. Wir entdeckten Proviel und das Wichernhaus als soziale Dienstleister, die Langzeitarbeitslosen eine Perspektive bieten und gleichzeitig die Lebensqualität in der Stadt entscheidend voranbringen. Der Ausbau der ehemaligen Bahntrassen zu Fahrradwegen ist eines der Vorzeigeprojekte, an denen beispielsweise das Wichernhaus einen großen Anteil hat. Homepage des Wichernhaus. So verwundert es nicht, dass ein alternativer Ideengeber auch direkt an der Trasse zu finden ist. Die Utopiastadt als kultureller Ort und Kristallisationspunkt zur Entwicklung der Nordstadt liegt am Mirker Bahnhof.Homepage der Utopiastadt Mirker Bahnhof Das Wuppertal Institut, das Wissenschaft, Wirtschaft und Politik in den Bereichen Umwelt, Klima und Energie zusammenbringt und Beratung bietet, ist im Dürer-Haus am Elberfelder Bahnhof untergebracht. Homepage des Wuppertal Instituts

Die Ergebnisse unserer Nachforschungen in einem Blog zu veröffentlichen, ergab sich aus dem Deutschthema „Umgang mit neuen Medien“. Wir wünschen allen Lesern viel Spaß und freuen uns auf eine rege Auseinandersetzung!

Advertisements